Vee, die Community Managerin aus München, erklärt Yelp

Was ist Yelp?

Yelp ist eine Plattform, die dich mit den coolsten Plätzen und Locations in deiner Stadt vernetzt. Auf Yelp.de findest du vom Geheimtipp bis zur Institution einfach alles, was deine Stadt ausmacht. Hier schreiben Menschen über ihre Erfahrungen in den jeweiligen Locations und wer könnte besser dazu geeignet sein, eine verlässliche Meinung abzugeben als diejenigen, die auch wirklich dort gewesen sind? Stell dir vor du bist in einem neuen Teil Münchens unterwegs und suchst nach einem soliden Käffchen und einem leckeren Stück Kuchen. Die kostenlose Yelp App zeigt dir dann alle umliegenden Cafés mit Bewertungen und Infos wie Öffnungszeiten, Preisniveau und – ganz wichtig – Kuchenfotos von Kunden.
Eine persönliche Empfehlung ist und bleibt authentisch und ist sicherlich auch einer der effizientesten Wege, Menschen für etwas zu begeistern!

Warum ist Yelp für mich als Unternehmer wichtig?

Im Hotel- und Gastronomiegewerbe haben sich Bewertungsportale schon längst durchgesetzt. Aber auch Shops und lokale Dienstleister werden immer häufiger von ihren Kunden online empfohlen. Eine aktuelle Studie zum Thema zeigt dass Verbraucher, die im Internet nach einem lokalen Dienstleister suchen immer stärker auch Online Bewertungen in Ihre Kaufentscheidungen einfließen lassen und da kommt hierzulande Yelp ins Spiel. Bezeichnend ist auch, dass 45% aller Suchanfragen derzeit über unsere kostenlose Yelp App kommen. Seit Apple Siri und Maps eingeführt hat, ist Yelp die Datenquelle für Empfehlungen. Wer also möchte, dass das eigene Unternehmen mit dem iPhone bzw. dem iPad gefunden wird, der sollte seine Geschäftsseite kostenlos auf Yelp anlegen oder die eigene Geschäftsseite freischalten. Nach Freischaltung der Geschäftsseite hat man die Möglichkeit die Yelper, die über das eigene Unternehmen auf Yelp geschrieben haben, zu kontaktieren. Wer dies gut macht, der kann zufriedene Kunden in Fans verwandeln und unzufriedene Gäste besänftigen. Man darf nicht unterschätzen, wie positiv überrascht Kunden bzw. Gäste sind, wenn sie direkt von einem Geschäftsbesitzer angeschrieben werden. Das schafft auf jeden Fall einen Überraschungseffekt! Ich habe schon oft erlebt, dass Autoren von kritischen Beiträgen ihre Meinung zu einem Geschäft bzw. Restaurant tatsächlich ins positive verändern, wenn ihre Meinung von dem Besitzer ernst genommen wird.

Ist Yelp besser als Qype?

Yelp und Qype sind gemeinsam stark, denn wir gehören seit Oktober 2012 zusammen. Wir haben ein gemeinsames Ziel: Menschen mit lokalen Geschäften zu verbinden. Von Helsinki über Wien bis nach Rom. Das ist nur eine minimale Auswahl von europäischen Städten, in denen man über Yelp die coolsten Plätze der Stadt finden und selbst bewerten kann. Das besondere sind auch hier die Yelp Events, die man als Yelper in Europa, USA & Australien besuchen kann. Yelp bietet somit eine ideale Möglichkeit mit Menschen in einer Stadt in Kontakt zu kommen, die gerne ihre Erfahrungen und Tipps mit anderen teilen. Wer sich also in der eigenen oder auch in einer fremden Stadt von Erlebnissen anderer inspirieren lassen will, der ist hier genau richtig!

Was ist zukünftig bei Yelp geplant?

Yelp’s Community wächst stetig, im Januar haben wir mehr als 100 Millionen Unique Visitors auf Yelp gehabt, im mobilen Bereich wird sich ständing weiter entwickelt und wir arbeiten kontinuierlich und eifrig daran, als führendes Portal für alles Lokale, für noch mehr Menschen attraktiv zu sein. In München plane ich den Ausbau von meinen Events mit Fokus auf “Nachhaltigkeit”. Zum Beispiel möchte ich mit meinen Yelper an einem Samstagvormittag einen Abschnitt des Isarufers aufräumen und danach ein Barbecue veranstalten. Aus der Community bekomme ich oft das Feedback, dass jeder mehr gute Dinge tun möchte, aber hier nicht die Zeit hat, etwas zu organisieren. Das ist dann wieder meine Aufgabe. Eventideen, wie man gemeinsam in München etwas Gutes auf die Beine stellen kann, sind daher herzlich willkommen.

Wer bist du eigentlich?

Ich bin Verena, auch als Vee bekannt. Ich bin seit letztem Juni 2012 als Yelp Community Managerin für München als radelndes Branchenbuch der Stadt unterwegs. Meine Aufgabe ist es in erster Linie alle Yelper in München willkommen zu heißen und mit Yelp.de einen Ort zu schaffen, auf dem man gerne über seine Lieblingsplätze, aber auch über verbesserungswürdige Locations in der Stadt schreibt. Die Fragen, die täglich bei mir eintrudeln, reichen von „Wo gibt es nen guten Schuster in Pasing?“ bis über „Wo können Vegetarier in Giesing gut brunchen?“. Das besondere an Yelp ist, dass wir uns als Community auch im wahren Leben treffen, um gemeinsam München zu erkunden. Meine Events reichen von der Münchner Burgertour, bis hin zur Feinschmecker-Runde oder einem Freiberufler Mittagstisch. Das schöne an meinem Job ist, dass ich hier auf eine immer größer werdende Community zählen kann. Die besten Ideen und Insider-Tipps erhalte ich ganz klar von „meinen“ Yelpern. Schließlich kann ich nicht an 530 Orten gleichzeitig sein und als Veggie weiß ich auch nicht, wo die Schweinshaxe am besten schmeckt.

Wie kann ich mal eine Aktion mit dir ins Leben rufen, bzw. wie kannst du mich als Unternehmer unterstützen?

Eine Aktion, bei der ich als Community Manager nicht mal beteiligt sein muss, wäre das Anlegen eines so genannten Check-in Deals. Nach Freischaltung der eigenen Geschäftsseite auf Yelp, kannst du als Geschäftsbesitzer einen Check-in Deal für deinen Laden anlegen. In der „Großen Pause„, einem kleinen Lunchladen im Gärtnerplatzviertel, bekommt jeder Yelper zum Beispiel einen frischgepressten O-Saft gratis, wenn er auf Yelp hier eingecheckt. Für die Yelper ist das in erster Linie ein Anreiz hier einzukehren. Gleichzeitig fördert ein Check-in positive Mundpropaganda, weil die Yelper ihre Belohnung in der Yelp Community teilen und hier meistens direkt vor Ort einen Quick-Tipp oder ein Foto über die App hochladen. Somit wird Aufmerksamkeit in der gesamten Community erzeugt. Längerfirstig gesehen, kann man durch das Bewerben von Check-ins eine persönliche Kundenbindung aufbauen. Wer öfter eincheckt, erhält hier automatisch ein Stammgast-Abzeichen. Der Yelper, der am häufigsten in einer Location eingecheckt hat, wird zum Herzog gekürt. Und jetzt mach ich es mal wie die Gastronomen, die gefragt werden wie ein Gericht denn nun schmeckt. Die Standardanwort lautet hier: „Einfach probieren!“ Also mein Vorschlag. Einfach die kostenlose Yelp App herunterladen und einchecken. Aber Vorsicht, bloß nicht mit den Gästen um das Herzogtum des eigenen Ladens kämpfen.

YELP EVENTS

Wer gerne eine Truppe an Yelpern zu sich einladen möchte, der meldet sich am besten direkt bei mir. Ich bin schließlich immer auf der Suche nach neuen Veranstaltungsideen und komme gerne mit ein paar Yelpern zum Testen vorbei. Aber auch hier gilt die Prämisse. Die Meinungen unserer Yelper sind stets ihre eigenen und können auch nicht durch einen gratis Aperitivo „gekauft“ werden.

ELITE EVENTS

Will jemand noch mehr Aufmerksamkeit auf Yelp.de erreichen, besteht die Möglichkeit ein Elite Event auszurichten. Unter Elites versteht man die Meinungsmacher in der Yelp Community. Sie sind die Pioniere der Stadt, denn ihre Beiträge werden von vielen anderen Yelpern gelesen. Für die Münchner Elite veranstalte ich alle 5 Wochen spezielle Elite Events, bei denen das Elite Team exklusive Dinge kostenlos erleben darf. Auf meinem Elite Event Hüttengaudi im Gut Nederling waren die Yelper danach wahnsinnig begeistert. Danach wurden tolle Beiträge veröffentlicht. Zur Folge hatte dies, dass ein Yelp Elite Mitglied, der an dem Elite Event gar nicht dabei war so begeistert von den Beiträgen und Bildern war, dass er im Gut Nederling nur zwei Wochen später eine Veranstaltung mit 40 Leuten ausgerichtet hat. Ein andere Elite Yelper hat seine Frau zum Valentinstag hier hin entführt. Wiederum ein anderes Elite hat das Gut Nederling einem neuen Mitglied auf Yelp empfohlen, als hier nach einer Location für den 40. Geburtstag gesucht wurde. Es ist auch im Internet ein ungeschriebenes Gesetz.

Eine persönliche Empfehlung ist und bleibt authentisch und ist sicherlich auch einer der effizientesten Wege, Menschen für etwas zu begeistern!

Eine Idee zu “Vee, die Community Managerin aus München, erklärt Yelp

  1. Pingback: Bewertungsplattformen für die Gastronomie – wir stellen vor | Gastspiel - Social Media & Online Marketing Agentur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.