Marketing bei Neueröffnungen

Von | 2017-10-22T16:13:42+00:00 22.10.2017|Marketing|0 Kommentare

Für ein neues Restaurant sind die ersten Monate besonders kritisch. In dieser Zeit stellt sich die Frage, ob die nötige kritische Masse an Besuchern erreicht werden kann und wie damit begonnen werden kann, die eigene Marke in der Umgebung bekannt zu machen. Gerade bei der Neueröffnung von Restaurants, Cafes, Lokalen oder Gasthäusern braucht es daher die richtige Strategie für das Marketing. Ein gesunder Mix der bekannten Methoden in Verbindung mit dem Internet verspricht den größten Erfolg.

Marketing bei Neueröffnungen in der Gastronomie

Die Frage ist, warum gerade in diesen ersten Wochen besonders auf das Marketing geachtet werden muss. Eigentlich ist die Antwort recht einfach: Fehler in den ersten Monaten können nur noch schwer ausgebügelt werden. Es geht um die Suche nach den richtigen Methoden, die Generierung von Stammbesuchern und den richtigen Ansatz für die so wichtige Mundpropaganda. Während Restaurants besonders in den ersten Wochen mit guten Preisen für ihre Produkte locken und auf starke Arbeit im Service setzen, darf auch nicht vergessen werden, eine Vielzahl von neuen Besuchern anzuziehen. Dabei spielt der Aufbau der eigenen Marke mit einem bestimmten Ruf eine Rolle, die Suche nach neuen Kunden und die Position im Wettbewerb mit anderen Restaurants. Entweder man ist ein Lokal von vielen – oder es gelingt zu einer Marke in der Region zu werden.

Es gibt einen Unterschied, ob man einfach nur ein relativ erfolgreiches Restaurant hat, oder ob das eigene Lokal zu einer Marke für die Gastronomie in der Region wird. Kunden müssen mit dem eigenen Restaurant bestimmte Werte verbinden: Guter Service, ein besonderes Ambiente oder hochqualitatives Essen von einem guten Koch. Es geht nicht einfach nur darum, neue Besucher anzuziehen. Das eigene Restaurant muss für etwas stehen. Der Aufbau der Marke ist der Schlüssel für den langfristigen Erfolg.

Gäste auch durch eine gute Webseite finden

Gerade bei einer Neueröffnung in der heutigen Zeit ist es nötig, dass auch ein Auftritt im Internet zu den Methoden für die Werbung gehört. Immerhin bietet die Präsenz im Netz für einen Gastronom gleich mehrere Vorteile: Eine einfache Präsentation der Speisekarte, ein Einblick in die Philosophie des Restaurants, volle Kontrolle über die Botschaft der Marke und technische Gimmicks wie die Bearbeitung von Reservierungen über das Netz. Dafür müssen die Besucher natürlich erst einmal auf die Webseite kommen. Das gelingt zum Beispiel mit den folgenden Methoden:

  • Printwerbung: Über klassische Broschüren, Flyer oder Visitenkarten können auch Menschen auf die Website finden, die bisher noch gar nicht von dem Restaurant gehört haben.
  • Internet-Marketing: Die Nutzung von regionalen Webseiten, der lokalen Google Suche und der Platzierung von Werbung auf Webseiten der Umgebung sind eine gute Möglichkeit, um potentielle Kunden auf die Seite zu bringen.
  • Mundpropaganda: Noch immer lebt die Gastronomie im besonderen Maße davon, dass sich die Kunden mit anderen Menschen austauschen. Gute Empfehlungen führen ganz automatisch zu neuen Besuchern auf der Webseite.

In der heutigen Zeit ist ein guter Auftritt im Internet das, was in früheren Zeit ein Eintrag im Branchenbuch war. Die Webseite kann zu einer Basis für das neue Restaurant werden und den Einstieg in einem neuen Lokal ganz einfach machen.

Auslagerungen von Prozessen in das Internet

Eine gute Webseite erlaubt nicht nur die Präsentation der Marke und der Speisekarte. Mit einer gut programmierten Website können zum Beispiel Prozesse wie die Reservierung vereinfacht werden. Das spart Zeit für den Service und sorgt für eine bessere Verwaltung. Zusätzliche Auftritte in den sozialen Medien erlauben zudem den Austausch mit den Kunden – ein wichtiger Punkt für eine erfolgreiche gastronomische Marke in der heutigen Zeit.

Bei der neuen Eröffnung eines Restaurants oder eines Lokals ist es in der heutigen Zeit also von hoher Bedeutung, auch die vielen Chancen und Möglichkeiten durch eine gute Webseite für sich zu nutzen.

Über den Autor:

Alexander Schwarz ist mit Herz und Seele Unternehmer. Seit über 20 Jahren ist er in der Gastronomiebranche tätig und hat bereits mehrere Unternehmen erfolgreich in den Markt eingeführt und etabliert. Mit seiner Agentur betreut er Wordpress Konzepte und deren technische Umsetzung.

Hinterlasse einen Kommentar